Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 02.04.2014

TOP 5a
Augustiner Bräu München, Fl. Nr. 1001, Seepromenade 1 – wiederholte Behandlung

Bauantrag: Abriss und Neubau einer Gaststätte – geänderte Planung

Einer der anwesenden Vertreter des  Bauwerbers stellte die veränderte Eingabeplanung vor. Viele Details (Mauerstärken, Variabilität des Saals, Überdachung der Schwemme, Nebengebäude verkleinert, Durchgang zum See unterbricht den Baukörper) sind gegenüber dem Bauantrag, der in der Sitzung vom 26. Februar vorgestellt wurde, geändert worden.

Der GR hat zum geänderten Bauantrag, der zudem eine kleinteiligere Bauweise vorsieht mit Arkaden und Einrückung vom Fußweg, mit einer Gegenstimme (Grobbel) das Einvernehmen erteilt.

Vom Publikum kamen Beifallsbekundungen. Die Nachbarn des Augustiner-Grundstücks haben eine Klageverzichtserklärung abgegeben, sodass das Vorhaben hoffentlich schnell umgesetzt werden kann.

Ansicht von Westen
Ansicht von Osten
Ansicht von Norden
Ansicht von Süden

Informationen des 1. Bürgermeisters

Bgm Flach teilte mit, dass in den schon länger leer stehenden Räumen des alten Rathauses an der Hauptstraße erfreulicherweise Asylbewerber aus Nigeria Unterkunft bekommen hätten. Herr Flach ruft die Wörthseer dazu auf, die neuen Gäste zu besuchen.

Arthur Schnorfeil, 02.04.2014

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.